Wir nehmen uns die Zeit - der Qualität wegen!

Tradition

Seit rund 50 Jahren für Sie vor Ort in Huckarde

Am 4. Juli 1967 eröffneten Franz und Gerda Wulf die Bäckerei und Konditorei Wulf an der Rahmer Str. 33 in Dortmund-Huckarde, in der seit Sommer 1969 produziert wird. Der ehemals 2-Personen Betrieb entwickelte sich sehr schnell und präsentiert sich heute als leistungsstarker Familienbetrieb mit einer breiten Angebotspalette. Schon im Sommer 1977 wurde der Verkaufsraum der Konditorei und Bäckerei erheblich vergrößert. Die Nachfrage zu dieser Zeit konnte nur mit einem neuen großen Backofen gedeckt werden. Sechs Jahre später folgte der Ladenbackofen, mit Hilfe dessen die große Nachfrage an frischen, knusprigen Brötchen gedeckt werden konnte.

Franz Wulf war 1959 der jüngste Innungsmeister in Nordrhein-Westfalen und erhielt für seine schmackhaften Backwaren zahlreiche Auszeichnungen und Goldmedaillen. Seine Frau Gerda stammt ebenfalls aus der altbekannten Dortmunder Bäckerei der Familie Pohlmeyer. Auch die Kinder Matthias und Christiane Wulf bleiben sowohl dem Bäckereihandwerk als auch dem Geschäft treu. Matthias Wulf ist heute Inhaber der Bäckerei Matthias Wulf in Lünen.

Die heutige Generation

Tochter Christiane wurde 1982 Innungs-, Kammer- und Landessiegerin von Nordrhein-Westfalen und unterstützt ihren Mann Thomas Schlotz tatkräftig im Betrieb. Nach abgelegter Meisterprüfung übernimmt 1993 Schwiegersohn Thomas Schlotz den Betrieb. Er stammt aus einer alteingesessenen traditionellen Bäckereifamilie aus Schwaben und ist ausgebildeter Bäckermeister und Konditor. Wie sein Schwiegervater, der ihm all sein "Know-How" mit auf den Weg gab, ist auch er ein Qualitätsfanatiker.

Die besten Bäckereien Deutschlands *** 2017 ***